Die wichtigsten Infos zur Geräteinitiative für Erziehungsberechtigte

Digitale Geräte im Unterricht bedeuten viele neue Möglichkeiten für abwechslungsreiches Lernen, Kreativität und vernetztes Denken. Die Geräteinitiative „Digitales Lernen“ ermöglicht einen Unterricht, der erprobte Lehrmethoden mit neuen Technologien verknüpft und damit Schülerinnen und Schüler neue Welten entdecken lässt.

Buch das zu einem Laptop wird mit Blasen die aufsteigen © Shutterstock/Jack Black

Über die Initiative

Die Geräteinitiative „Digitales Lernen“ ist Teil des 8-Punkte-Plans für die Digitale Schule des Bildungsministeriums (BMBWF). Im Zuge dessen werden Schülerinnen und Schüler an teilnehmenden Schulen mit einem Laptop oder Tablet ausgestattet. Diese Initiative verfolgt das Ziel, dass alle Kinder zu gleichen Rahmenbedingungen Zugang zu hochwertiger, digitaler Bildung bekommen.

 

Mehr Informationen

 

Schülerinnen und Schüler in einer Klasse mit ihrer Lehrerin, zwei Schüler sitzen vor einem Laptop und die Klasse freut sich. © Pexels/Max Fischer

Wer bekommt ein Gerät?

Es können Schüler/innen einmalig ein digitales Gerät aus der Initiative bekommen, die

  • eine digitale Klasse der 5. Schulstufe besuchen oder
  • in eine digitale Klasse der 6. bis 8. Schulstufe neu eingeteilt werden.

Mehr Informationen

Laptop, Tablet und ein Mobiltelefon mit Kopfhörern. © Pixabay/ Monoar Rahman Rony

Gerätetypen und Modelle

Jede teilnehmende Schule hat den Gerätetyp passend zu ihrem pädagogischen Konzept ausgewählt und konnte dabei aus unterschiedlichen Gerätetypen wählen. Die Geräte werden an die Schulen geliefert. Aufgrund von möglichen Technologie-Upgrades können sich die jeweiligen Modelle der unterschiedlichen Gerätetypen je Schuljahr ändern.

 

Mehr Informationen

Person sitzt vor Laptop und hält eine Kreditkarte in der Hand © Pexels/ Anna Shvets

Bezahlung & Befreiung

Das Bildungsministerium übernimmt einen Großteil der Gerätekosten. Gemäß dem Bundesgesetz zur Finanzierung der Digitalisierung des Schulunterrichts (Schulunterrichts-Digitalisierungs-Gesetz -SchulDigiG) ist von Erziehungsberechtigten ein einmaliger Eigenanteil von 25 Prozent des Gerätepreises zu bezahlen. Das sind je nach Gerätetyp in etwa 100 Euro. Das Gerät gehört dann den Erziehungsberechtigten.

Befreiung vom Eigenanteil

Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Befreiung vom Eigenanteil zu stellen. Im Schulunterrichts-Digitalisierungs-Gesetz stehen die Möglichkeiten für eine Befreiung.

 

Mehr Informationen

Laptop mit Papier und Aufschrift Versicherung © Pexels/ Kindel Media

Garantie, Versicherung & Reparaturen

Die Geräte werden mit einer – abhängig vom Gerätetyp – zwei- bis vierjährigen Garantie gekauft. Wir empfehlen Erziehungsberechtigten, freiwillig eine Versicherung gegen bestimmte Schäden und Verlust abzuschließen.

 

Mehr Informationen

 

Mehrere Personen an einem Tisch mit digitalen Geräten, ein Mann schüttelt einer Frau die Hand. © Pexels/Fauxels

Gerätebörse – kostenpflichtige Tauschmöglichkeit bei Schulwechsel

Für den Fall, dass eine Schülerin/ ein Schüler  z.B. während des laufenden Schuljahres durch einen Wechsel in eine Schule kommt, die einen anderen Gerätetyp verwendet, steht Erziehungsberechtigten das kostenpflichtige Angebot der Gerätebörse zur Verfügung.

 

Mehr Informationen

Grafik eines Laptops mit einer Figur die mit Fragezeichen hantiert © unDraw

Verwendung von Eigengeräten

Sollten Schüler/innen bereits ein digitales Gerät besitzen und dieses in der Schule verwenden wollen, ist dies unter gewissen Umständen möglich. Für die Verwendung von Eigengeräten muss ein Antrag gestellt werden.

 

Mehr Informationen

Mutter und Sohn auf der Couch © Pexels/ Julia M. Cameron

Unterstützung und Tipps von Saferinternet.at

Digitale Geräte im Unterricht bedeuten ganz viele neue Möglichkeiten für Kreativität und abwechslungsreiches Lernen. Gemeinsam mit Saferinternet.at geben wir Erziehungsberechtigten Tipps, wie Sie ihr Kind gut beim Einsatz des Geräts in der Schule und zu Hause unterstützen können.

 

Mehr Informationen

Foto einer Bibliothek von oben mit vielen Büchern. © Pexels/mentatdgt

Mediathek

Aktuelle Dokumente, Grafiken, Webinarfolien- und Mitschnitte, Erklärvideos und vieles mehr sind in der Mediathek zu finden! Einige der Dokumente für Erziehungsberechtigte sind auch in unterschiedlichen Sprachen erhältlich.

 

Mehr Informationen

 

Eine Grafik einer Frau neben einem großen Brief. © unDraw

Newsletter-Anmeldung

Mit dem Digitales Lernen Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die Geräteinitiative „Digitales Lernen“.

 

Mehr Informationen

 

Grafik von zwei Personen mit einem großen Fragezeichen in der Mitte. © unDraw

Fragen & Antworten

Sie haben weitere Fragen zur Geräteinitiative? In unseren FAQs (Frequently asked questions) finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten.

 

Mehr Informationen