Klasse! Lernen. Wir sind digital.

Ein neuer Bildungspreis für Schulen

BMBWF, OeAD und Ars Electronica laden zur Teilnahme am Bildungspreis Klasse! Lernen. Wir sind digital. ein, um den kreativen, innovativen und nachhaltigen Einsatz von digitalen Hilfsmitteln im Unterricht sichtbar zu machen. Im Fokus des Preises steht die digitale Transformation im Klassenzimmer. Einreichen sollen Schulen ganz unabhängig von ihrem Digitalisierungsgrad, denn mehr als das Ziel zählt bei diesem Preis der Weg!

Zusätzlich soll der Wettbewerb auch zum kritischen Hinterfragen motivieren: Welche Strukturen können und sollen sinnvoll mit digitalen Hilfsmitteln erweitert werden und welche Elemente des Schulunterrichts brauchen eine direkte (analoge) soziale Interaktion? Digitales Lernen bedeutet nicht nur, digitale Hilfsmittel zu beherrschen, sondern auch, möglichst viele Synergien und Ergänzungen zwischen analogem und digitalem Unterricht zu finden und umzusetzen.

Zielgruppen des Preises

Der Bildungspreis richtet sich an Lehrer/innen und Schüler/innen, die die Gestaltung eines neuen digitalisierten Unterrichts als Herausforderung für die Entwicklung neuer Ideen und Projekte sehen. Der kreative, innovative und nachhaltige Einsatz von digitalen Hilfsmitteln im Unterricht soll dadurch gefördert werden. Es werden hier also direkt die Pädagoginnen und Pädagogen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern ausgezeichnet.

Erstmals wird mit dem Schuljahr 2021/22 ein eigener Preis ausgeschrieben, der gleichzeitig mit den Preisen des Prix Ars Electronica beworben und verliehen wird.

Teilnahmebedingungen

Einreichberechtigt sind:

  • Schulklassen oder Schüler/innenteams der Sekundarstufe I mit ihren Lehrpersonen
  • Schulklassen oder Schüler/innenteams der 4. Klassen der Volksschule mit ihren Lehrpersonen in Vorbereitung auf das digitale Lernen in der Sekundarstufe I.

Eingereicht wird als Team:

Die Lehrkraft bzw. das Lehrer/innen-Team reicht gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern das Projekt ein. Alle teilnahmeberechtigten Schulen werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten unabhängig von ihrem Digitalisierungsgrad teilnehmen können.

Sie sind neugierig geworden?

Diesen Preis finden Sie spannend? Auf dieser Website der Ars Electronica finden Sie alle verfügbaren Informationen zum Preis!

Grußbotschaft: Klasse! Lernen. Wir sind digital

Herr Bildungsminister Dr. Heinz Faßmann kündigt den neuen Bildungspreis "Klasse! Lernen. Wir sind digital" an!