Für Erziehungsberechtigte: Informationen zur Initiative

5. Februar 2021
Frau, Kind und Mann blicken gemeinsam in einen Laptop und lachen
Ihr Kind ist aktuell in der 4. oder 5. Schulstufe und Sie möchten gerne wissen, was die Initiative „Digitales Lernen“ für Sie und Ihr Kind bedeutet? Lesen Sie mehr!

Die Digitalisierung hat Einzug in all unsere Lebensbereiche gefunden. Daher ist es wichtig, dass Kinder lernen, digitale Endgeräte nutzenstiftend einzusetzen.

Im Zuge der Initiative „Digitales Lernen“ erhalten daher ab dem Schuljahr 2021/22 alle Kinder der 5. und 6. Schulstufen Laptops oder Tablets, wenn sie in eine Klasse gehen, die an der Initiative teilnimmt.

Als Erziehungsberechtigte/r können Sie sich direkt am Schulstandort erkundigen, ob die Schule digitale Klassen anbieten wird, welchen Gerätetyp es am Standort geben wird und welche Überlegungen es bereits zum pädagogischen Geräteeinsatz gibt. Geben Sie bitte auch direkt am Schulstandort bekannt, wenn Sie wollen, dass Ihr Kind in einer digitalen Klasse unterrichtet wird.

Im Falle einer Teilnahme Ihres Kindes sind 25% des Gerätepreises von Ihnen zu tragen. Genauere Informationen zur Bezahlung und zu Möglichkeiten der Befreiung werden wir in den kommenden Monaten noch übersichtlich für Sie aufbereiten, sobald alle Eckpunkte feststehen.

Sie können sich schon jetzt in unseren FAQs über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Anbei finden Sie ein Informationsblatt, das Ihnen einen Überblick über die Initiative geben soll. Bei Fragen können Sie sich gerne an wenden!